EUTB

Die Ergänzende Unabhängige Teilhabe-Beratungsstelle

Die Ergänzende Unabhängige Teilhabe-Beratung (EUTB) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen,
von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige unentgeltlich bundesweit zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.

Teilhabe ist viel mehr als das Gegenteil von Ausgrenzung. Teilhabe steht für wahrgenommen werden, einen eigenen Beitrag leisten zu können und sich als Teil der Gemeinschaft zu fühlen – schlichtweg genauso akzeptiert zu werden wie man ist. Und Teilhabe ist ein verbrieftes Recht, festgehalten im sogenannten Bundesteilhabegesetz.

Der Gesetzgeber fördert durch einen Leistungskatalog die persönliche Entwicklung ganzheitlich und die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft. Gleichzeitig ist er darauf bedacht, eine möglichst selbständige und selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen.

Ziel ist, so steht es im Gesetz, die „Stärkung der Selbstbestimmung“ und so die Betroffenen mit ihren jeweiligen Fähigkeiten und Fertigkeiten bestmöglich zu fördern und zu stärken. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert/unterstützt dies unter anderem konkret mit der Ergänzende Unabhängige Teilhabe-Beratung (EUTB). Bundesweit werden über 400 solcher Beratungsstellen eingerichtet. Für den Landkreis Tuttlingen hat die Lebenshilfe als Träger den Zuschlag erhalten. Die EUTB  ist ein Beratungsangebot für Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohten Menschen sowie deren Angehörigen. Aber auch für Menschen die Hilfe brauchen sich und ihr Leben wieder zu sortieren – zum Beispiel nach einem lebensverändernden Einschnitt.

Die EUTB zeichnet sich durch zwei Besonderheiten aus: Zum einen ist sie unabhängig, d.h. die Berater und Beraterinnen sind niemandem verpflichtet, außer der Person, die sie beraten. Zum anderen findet die Beratung auch nach Möglichkeit durch ebenfalls von Behinderung betroffenen Personen statt (Peer-counseling).

Hier in Tuttlingen wollen wir ein besonderes Augenmerk auf eine individuelle Zukunftsplanung legen. Gemeinsam möchten wir mit den Ratsuchenden Lösungsansätze erarbeiten, Fragen beantworten, helfen sich über Wünsche und Bedürfnisse klar zu werden und die Stärke zu entwickeln aus eigener Initiative selbst gesteckte Ziele zu erreichen.

Was ist die EUTB? – Kurz und einfach gesagt:

Die Ergänzende Unabhängige Teilhabe-Beratung wird abgekürzt EUTB genannt.

Es ist eine Beratung für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige (Familie, Betreuer, Vormund …). Und für Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind. Zum Beispiel wenn sie eine Krankheit haben und dadurch eine Behinderung bekommen können.

Menschen mit Behinderungen sollen selbst über wichtige Sachen entscheiden. Denn es geht um ihr eigenes Leben. Auch sollen alle Menschen alle Sachen mitmachen können. Niemand soll ausgeschlossen sein.

Dabei möchte die EUTB helfen. Deswegen kann jeder mit allen Fragen und Problemen zu mir in mein Büro kommen. Das Büro ist in Tuttlingen in der Donaustraße 14 (genau an der Donau).

Weiterführende Informationen:

KONTAKT

EUTB Tuttlingen e.V.
Donaustraße 14
78532 Tuttlingen

Zugang



Offene Beratungszeiten:

Montag 10:00 bis 14:00 Uhr
Dienstag 07:30 bis 10:30 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 14:00 bis 17:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 14:00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung

Kontakt speichern

Über den nachstehenden QR-Code ereichen Sie unsere mobile Visitenkarte.
Hier können Sie unsere Kontaktdaten direkt in Ihren Kontakten speichern.

OBEN