Fördern und Betreuen

bei der Lebenshilfe Tuttlingen

Fördern und Betreuen – individuell und an den Stärken orientiert

Stärken erkennen, erhalten und weiterentwickeln: Bei uns erleben Menschen mit Beeinträchtigung und oftmals hohem Hilfebedarf eine auf sie abgestimmte Tagesstruktur. Aus ganz unterschiedlichen Gründen können sie nicht, nicht mehr oder noch nicht in einer Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung tätig sein.

Wer zu uns kommt, erhält daher ein auf seinen Entwicklungsstand und auf seine Bedürfnisse abgestimmtes Angebot. Schwerpunkte unserer fördernden Arbeit sind unter anderem

  • Unterstützte Kommunikation,
  • basale Förderung,
  • Heranführung an Arbeit,
  • Förderung aller Sinne,
  • der TEACCH-Ansatz,
  • Bewegungsförderung,
  • lebenspraktische Förderung.

 

Verordnete Therapien, wie z. B. Physio-, Logo- und Ergotherapie finden in unserem Haus statt. Dabei schauen wir den Experten auch gerne über die Schulter: Die Therapeuten/-innen geben uns wertvolle ergänzende Impulse für unsere Arbeit.

Die menschliche Zuwendung gehört fest dazu: Neben pädagogischen Angeboten ist eine empathische Atmosphäre Grundlage für Wohlbefinden, persönliche Entfaltung und Weiterentwicklung.

Wir profitieren vom Austausch: Die Zusammenarbeit mit Eltern beziehungsweise Betreuern ist uns wichtig. Sie kennen die uns anvertrauten Menschen am besten, darum binden wir sie in unsere Förderplanungen mit ein. Wir sind für einen Austausch und persönliche Gespräche immer offen und sehen dies als Bereicherung unserer Arbeit an.

KONTAKT

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen, Kreisverein Tuttlingen e.V.
Lebenshilfe Landkreis Tuttlingen gemeinnützige GmbH

TOP