Ein Zuhause auf Zeit bei der Lebenshilfe Tuttlingen

Zuhause auf Zeit – Entlastung für betreuende Angehörige

Vorübergehend woanders daheim sein: Aus den unterschiedlichsten Gründen brauchen Menschen mit Beeinträchtigung gelegentlich ein „Zuhause auf Zeit“. In unseren Wohnheimen am Standort Paracelsusweg bieten wir mehrere Gästezimmer, die zu den Bedürfnissen ihrer vorübergehenden Bewohner passen. Diese Kurzzeitwohnplätze können auch auf Ihre Fragen eine Antwort sein:

  • Wo wird die von mir begleitete Person mit Beeinträchtigung gut betreut und fühlt sich wohl, wenn ich mal eine Pause brauche oder in Urlaub gehen möchte?
    Wir stimmen uns mit Betreuern und Angehörigen im Vorfeld ab: In der Regel nehmen unsere Gäste daher auch während ihres Aufenthaltes ihre vertraute Tagesstruktur wahr. So bleibt neben dem Neuen immer auch die gewohnte Sicherheit des Alltagsablaufs – ein wichtiger Aspekt für das Wohlfühlen im Zuhause auf Zeit.

 

  • Was wird aus meinem Kind, wenn ich einmal nicht mehr für es sorgen kann?
    Perspektive auf Probe: Im Rahmen des Kurzzeitwohnens können Menschen mit Beeinträchtigung und ihre betreuenden Angehörigen erleben, wie es sich anfühlt, eine Zeit lang ohne einander auszukommen.

 

  • Zuhause ist immer jemand da; schafft das mein Kind auch ohne mich? Wie selbständig kann es leben?Selbstständigkeit versuchen: Bei konkreten Aufnahmewünschen bieten wir einen Kurzzeitaufenthalt zur Erprobung an, bevor verbindliche Vereinbarungen getroffen werden. Für eine optimale Eingewöhnung bieten wir ein Quartier möglichst gleich da an, wo auch ein längerfristiges Wohnangebot besteht.

 

Gerne helfen wir auch, wenn zuhause nach einem Unfall der Betreuungsperson oder aus anderen Gründen „gar nichts mehr geht“. Für das Kurzzeitwohnen gibt es übrigens Finanzierungsmöglichkeiten auf Basis unterschiedlicher Gesetze. Gerne beraten wir Sie auch hierzu ausführlicher.

KONTAKT

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen, Kreisverein Tuttlingen e.V.
Lebenshilfe Landkreis Tuttlingen gemeinnützige GmbH

OBEN